Handlungs- und Implementierungsempfehlungen zum Forschungsdatenmanagement in Brandenburg

  • Im Projekt „Forschungsdatenmanagement in Brandenburg (FDM-BB)“ wurden grundlegende Erkenntnisse bezüglich der Anforderungen und des Status Quo im Bereich Forschungsdatenmanagement (FDM) an den acht brandenburgischen Hochschulen generiert mit dem Ziel, daraus konkrete Handlungs- und Implementierungsempfehlungen für Brandenburg abzuleiten. Mit Hilfe von spezifischen Umfragen (FactSheets, FDM-Palette) an den Hochschulen und Interviews mit den anderen geförderten FDM-Bundeslandinitiativen konnte eine Priorisierung der nächsten Schritte auf dem Weg hin zu einem institutionellen und nachhaltigen Forschungsdatenmanagement identifiziert werden, die jeweils in den Verantwortungsbereichen der folgenden drei Akteursgruppen liegen: Ministerium für Wirtschaft, Forschung und Kultur in Brandenburg (MWFK), die einzelne Hochschule und für gemeinsame Maßnahmen die kooperative Umsetzung durch (fast) alle Hochschulen. Zusätzlich wurden Implementierungsempfehlungen erarbeitet, wie der lokale Kompetenzaufbau an den einzelnen Hochschulen in Brandenburg,Im Projekt „Forschungsdatenmanagement in Brandenburg (FDM-BB)“ wurden grundlegende Erkenntnisse bezüglich der Anforderungen und des Status Quo im Bereich Forschungsdatenmanagement (FDM) an den acht brandenburgischen Hochschulen generiert mit dem Ziel, daraus konkrete Handlungs- und Implementierungsempfehlungen für Brandenburg abzuleiten. Mit Hilfe von spezifischen Umfragen (FactSheets, FDM-Palette) an den Hochschulen und Interviews mit den anderen geförderten FDM-Bundeslandinitiativen konnte eine Priorisierung der nächsten Schritte auf dem Weg hin zu einem institutionellen und nachhaltigen Forschungsdatenmanagement identifiziert werden, die jeweils in den Verantwortungsbereichen der folgenden drei Akteursgruppen liegen: Ministerium für Wirtschaft, Forschung und Kultur in Brandenburg (MWFK), die einzelne Hochschule und für gemeinsame Maßnahmen die kooperative Umsetzung durch (fast) alle Hochschulen. Zusätzlich wurden Implementierungsempfehlungen erarbeitet, wie der lokale Kompetenzaufbau an den einzelnen Hochschulen in Brandenburg, die kooperative Bereitstellung landesweit relevanter IT-Dienste und Dienstleistungen sowie die Koordinierung FDM-BB. Ziel ist auch, für Brandenburg gemeinsam eine Forschungsdatenstrategie zu formulieren, die alle brandenburgischen Einrichtungen einbezieht und mit Hilfe von kooperativ verteilten Verantwortlichkeiten dem (noch) sehr dynamischen Thema Forschungsdatenmanagement gerecht werden kann.show moreshow less

Download full text files

  • fdm_bb03.pdfdeu
    (2221KB)

    SHA-512:a35e1e8ae8c395bffc4154495a0b871635d056dffbea2ba75d26a5c87322e12290483551e47627fa5c73bb9fca0f4fdfae0f452d63a13315f4fa2b7d3b6031cf

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author details:Heike NeurothORCiDGND, Janine StrakaORCiD, Miriam ZeunertORCiD, Carsten SchneemannORCiD, Niklas HartmannORCiDGND, Ina RadtkeORCiDGND
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus4-505117
DOI:https://doi.org/10.25932/publishup-50511
Publisher:Universitätsverlag Potsdam
Place of publishing:Potsdam
Publication type:Report
Language:German
Date of first publication:2021/06/18
Publication year:2021
Publishing institution:Universität Potsdam
Publishing institution:Universitätsverlag Potsdam
Release date:2021/06/18
Tag:Forschungsdaten; Hochschule; Institutionalisierung; Strategie; Umfrage
RVK - Regensburg classification:AN 73800, AL 50182
Funding institution:Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK) Brandenburg
Organizational units:Extern / Extern
Universitätsbibliothek
DDC classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 02 Bibliotheks- und Informationswissenschaften / 025 Bibliothekarische Tätigkeiten
Peer review:Referiert
Publishing method:Universitätsverlag Potsdam
Open Access / Gold Open-Access
Collection(s):Universität Potsdam / Sondersammlungen / Forschungsdatenmanagement in Brandenburg (FDM-BB)
License (German):License LogoCC BY - Namensnennung, 4.0 International
Einverstanden ✔
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie diesem zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.