Internationale Perspektiven zur Musik(lehrer)ausbildung in Europa

  • Das Bildungsgesetz der spanischen Regierung aus dem Jahre 2013 (sp. LOMCE) gilt als Todesstoß für künstlerische Fächer an allgemein bildenden Schulen: Erst 1990 als Pflichtfach eingeführt, wird Musik nun nur noch als Wahlfach angeboten. Auch die Musiklehrerausbildung an den Hochschulen verzeichnet massive Einbußen. Besonders irritierend daran ist, dass die betroffenen Universitätsgremien zu dieser politischen Entscheidung nicht gehört wurden. Damit verschwindet in Spanien das Studienfach Lehramt Musik je nach Universität nach nicht einmal 18 bis 20 Jahren aus dem Studienangebot.

Download full text files

  • psm04.pdfdeu
    (3163KB)

    SHA-1:2d12c1d69bcd28ad3624efd4f194c1501472a740

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus4-100717
ISBN:978-3-86956-378-7
ISSN:2196-5080 (online)
ISSN:1861-8529 (print)
Series (Serial Number):Potsdamer Schriftenreihe zur Musikpädagogik (4)
Publisher:Universitätsverlag Potsdam
Place of publication:Potsdam
Editor:José Rodríguez-Quiles
Document Type:Monograph/Edited Volume
Language:German
Year of first Publication:2017
Year of Completion:2017
Publishing Institution:Universität Potsdam
Publishing Institution:Universitätsverlag Potsdam
Release Date:2017/07/03
Pagenumber:292
RVK - Regensburg Classification:LR 56900
Organizational units:Humanwissenschaftliche Fakultät / Institut für Musik- und Musikpädagogik
Dewey Decimal Classification:7 Künste und Unterhaltung / 78 Musik / 780 Musik
Collections:Universität Potsdam / Schriftenreihen / Potsdamer Schriftenreihe zur Musikpädagogik
Publication Way:Universitätsverlag Potsdam
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht