Nachhaltige Grundsicherung

  • Wie lässt sich Armut weltweit überwinden, ohne dabei auf einen Fortschritt zu setzen, der die Biosphäre überlastet und die Lebensgrundlagen der Menschheit zerstört? Die Autorinnen und Autoren haben im interdisziplinären Gespräch nach Antworten auf diese Frage gesucht und je eigene, teils überraschende Schlussfolgerungen formuliert. Ihren Ansatz nennen sie „Nachhaltige Grundsicherung“. Dabei handelt es sich weniger um ein isoliertes sozialpolitisches Instrument, sondern vielmehr um ein Geflecht von Maßnahmen, die als Grundelemente einer Großen Transformation unserer Produktions-, Konsum- und Lebensweisen und einer Post-2015-Agenda dienen könnten.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus4-78439
ISBN:978-3-86956-337-4
Subtitle (German):Armut überwinden – natürliche Lebensgrundlagen erhalten
Series (Serial Number):Horizonte 21 : Umwelt · Energie · Sicherheit (7)
Publisher:Universitätsverlag Potsdam
Place of publication:Potsdam
Editor:Jörg Göpfert
Document Type:Monograph/Edited Volume
Language:German
Year of Completion:2015
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2015/09/14
Tag:Armut; Grundsicherung; Nachhaltigkeit; Ressourcen
Pagenumber:234
RVK - Regensburg Classification:MB 1100
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Peer Review:Referiert
Publication Way:Universitätsverlag Potsdam
Collections:Universität Potsdam / Schriftenreihen / Horizonte 21
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen im Universitätsverlag Potsdam:

Nachhaltige Grundsicherung : Armut überwinden – natürliche Lebensgrundlagen erhalten / Jörg Göpfert (Hrsg.). – Potsdam: Universitätsverlag Potsdam, 2015. – 231 S. : Ill.
(Horizonte 21; 7)
ISSN (print) 1868-6222
ISSN (online) 1868-6230
ISBN 978-3-86956-337-4
--> bestellen