The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 2 of 1775
Back to Result List

Alexander von Humboldt - zwischen Europa und Amerika

  • Anhand einer inhaltlichen Untersuchung der französischen fünfbändigen Oktavausgabe seines Essai politique sur le royaume de la Nouvelle-Espagne (1811), unter besonderer Berücksichtigung der intertextuellen Bezüge, wird Alexander von Humboldt auf multiplen Ebenen als Denker zwischen Europa und Amerika ausgewiesen. In seinem Werk über Neuspanien durchbricht er die Inferiorisierung amerikanischer bzw. kreolischer Wissenschaftler und schafft ein Bewusstsein fernab eurozentrischer Denkmuster. Dies äußert sich unter anderem in Humboldts unvoreingenommener intertextueller Einbeziehung von Vertretern verschiedener Strömungen der Aufklärung, insbesondere des kreolischen aufklärerischen Denkens.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Sebastian Krumpel
ISBN:978-3-631-77015-3
Parent Title (German):Hispano-Americana ; 59
Subtitle (German):eine inhaltliche Untersuchung des Essai politique sur le royaume de la Nouvelle-Espagne unter Berücksichtigung seiner intertextuellen Bezüge
Publisher:Lang
Place of publication:Berlin
Referee:Ottmar EtteGND, Wolfgang Asholt
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of Completion:2018
Date of final exam:2018/02/02
Release Date:2019/03/05
Pagenumber:391
Organizational units:Philosophische Fakultät / Institut für Romanistik
Dewey Decimal Classification:4 Sprache / 44 Französisch, romanische Sprachen allgemein / 440 Romanische Sprachen; Französisch