Brandenburger Antike-Denkwerk : kulturelle Identität – Alltagsleben ; Prägung kultureller Identität

  • Im September 2007 fand der ‚Potsdamer Lateintag‘ an der Universität Potsdam zum dritten Mal statt. Der Tag selbst entsprach in seiner Konzeption den Veranstaltungen der vergangenen Jahre. Allerdings gab es eine Neuigkeit: Seit diesem Jahr war er Teil eines größeren, über drei Jahre angelegten Projekts, dem Brandenburger Antike-Denkwerk (BrAnD), das im Rahmen des Denkwerke-Programms der Robert Bosch Stiftung gefördert wird. Hierbei werden in enger Zusammenarbeit von Universität und Schulen Einzelprojekte an Schulen gefördert. Neben den Vorträgen des Lateintags von Herrn Prof. Dr. K.-W. Weeber und Frau PD Dr. Chr. Kunst finden sich daher zum ersten Mal in einem Heft dieser Reihe ein Bericht zum Ablauf des gesamten Projekts sowie einige Berichte zu Schulprojekten.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-37983
ISBN:978-3-86956-025-0
Publication series (Volume number):Potsdamer Lateintage (3)
Publisher:Universitätsverlag Potsdam
Place of publishing:Potsdam
Editor(s):Ursula Gärtner
Publication type:Monograph/Edited Volume
Language:German
Completion year:2009
Publishing institution:Universität Potsdam
Release date:2010/04/23
Page number:200
RVK - Regensburg classification:FB 1775
Organizational units:Philosophische Fakultät / Klassische Philologie
DDC classification:9 Geschichte und Geografie / 93 Geschichte des Altertums (bis ca. 499), Archäologie / 930 Geschichte des Altertums bis ca. 499, Archäologie
Publishing method:Universitätsverlag Potsdam
License (German):License LogoUrheberrechtsschutz
External remark:
zugleich in Printform erschienen im Universitätsverlag Potsdam:

Brandenburger Antike-Denkwerk : kulturelle Identität – Alltagsleben ; Prägung kultureller Identität / Ursula Gärtner (Hrsg.). - Potsdam : Universitätsverlag Potsdam, 2010. - 200 S. : Ill., graph. Darst.
(Potsdamer Lateintage ; 3)
ISSN 1860-5206
ISBN 978-3-86956-025-0
--> Bestellen