Aspekte des religiös motivierten Tourismus in Europa heute

  • Wallfahrten und Pilgerreisen, allgemein der religiös motivierte Tourismus erfreut sich in Europa heute aus unterschiedlichen Motiven wachsender Zustimmung. Die Motivation hierzu wurzelt letztendlich im Bereich der religiösen Emotionalität. Untersucht wird diese Form spiritueller Orientierung in der religiösen Gegenwartskultur auch in seiner Auswirkung auf die religiösen Institutionen. Die Möglichkeit zu religiös motiviertem Reisen kommt dem Bedürfnis nach mehr Religiosität entgegen, ohne daß der Pilgertourist gezwungen ist, sich längerfristig an kirchliche Strukturen binden zu müssen. Der christliche Religionstourismus ist ein bedeutender Globalisierungsfaktor und zahlenmäßig die größte Mobilisierung von Religion.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Stefan Gatzhammer
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-62026
Subtitle (German):Motivation, Ziele, Trends
Series (Serial Number):Postprints der Universität Potsdam : Philosophische Reihe (86)
Document Type:Postprint
Language:German
Year of Completion:2012
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2013/02/27
Tag:Europa; Kirchenrecht; Pilgertourismus; Religionswissenschaft; Wallfahrt
Europe; canon law; church history; pilgrimage; theology
First Page:253
Last Page:271
Source:Pilgern : innere Disposition und praktischer Vollzug / Johann Ev. Hafner et al. (Hrsg.). - (Judentum - Christentum - Islam : interreligiöse Studien ; 10). - ISBN 978-3-89913-802-3
RVK - Regensburg Classification:BE 2600
RVK - Regensburg Classification:LC 37005
Organizational units:Philosophische Fakultät / Institut für Religionswissenschaft
Dewey Decimal Classification:2 Religion / 20 Religion / 200 Religion
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht