• search hit 1 of 1
Back to Result List

Im Gespräch mit Gespenstern

  • Der Beitrag untersucht Heiner Müllers Erinnerungskonzept in ausgewählten Stücken. Er zeigt, wie die dramatischen Personen immer mehr zu Gespenstern retardieren gemäß dem Vertrauensverlust in die Tragfähigkeit von Geschichtsbewußtsein.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Hans-Christian StillmarkORCiDGND
ISBN:978-3-7069-0816-0
Parent Title (German):Erinnerungskultur. Poetische, kulturelle und politische Erinnerungsphänomene in der deutschen Literatur
Subtitle (German):Heiner Müllers Konzept der Befreiung der Toten
Publisher:Praesens
Place of publication:Wien
Editor:Rainer Hillenbrand
Document Type:Article
Language:German
Year of first Publication:2015
Year of Completion:2015
Release Date:2015/06/26
Tag:Drama; Erinnerung; Heiner Müller
Volume:2015
Issue:7
First Page:187
Last Page:202
Organizational units:Philosophische Fakultät / Institut für Künste und Medien
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 80 Literatur, Rhetorik, Literaturwissenschaft / 800 Literatur und Rhetorik