Meissenheim

  • Beschreibung einer Reise durch das Elsass verflochten mit Zitaten aus F. Hölderlins Gedicht „Der Rhein“ (1801) und Entdeckung des Friederike-Brion-Grabes in Meißenheim. Peters entzaubert den Friederike-Mythos mit einer empathisch-kritischen Frage, die literarische Überhöhung und Lebenswirklichkeit kontrastiert: „Dem Mädchen aus Sesenheim geschah Leid von dem Halbgott. Leid war der Preis für das Licht der Unsterblichkeit,… War der Preis zu hoch?“

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Friedrich Ernst Peters
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-57979
Parent Title (German):Digitale Edition : Friedrich Peters
Subtitle (German):eine Reiseerinnerung
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:2012
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2012/02/14
Tag:Brion; Friederike; Goethe; Johann Wolfgang von; Meißenheim
Brion; Friederike; Goethe; Johann Wolfgang von; Meißenheim
Source:Peters, Friedrich Ernst: Gebild und Leben. Eine Auswahl aus den Schriften. Schleswig: Bernaerts, 1955, S. 214-220.
RVK - Regensburg Classification:GM 7651
Organizational units:Extern / Extern
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 83 Deutsche und verwandte Literaturen / 830 Literaturen germanischer Sprachen; Deutsche Literatur
Collections:Universität Potsdam / Sondersammlungen / Digitale Edition: Friedrich Ernst Peters
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung, Nicht kommerziell, Weitergabe zu gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland