Bestimmungsgrößen des Studienabbruchs : eine empirische Untersuchung zu Ursachen und Verantwortlichkeiten

  • Die Studie untersucht Einflussfaktoren des vorzeitigen Studienabbruchs. Dabei wird auf die Frage eingegangen, inwieweit die Universitäten für das Studienabbruchgeschehen zur Verantwortung gezogen werden können, bzw. ob sich die verschiedenen Abbruchmotivationen auf Gründe zurückführen lassen, die sich ihrem Einfluss entziehen. Möglichkeiten der Prävention werden diskutiert.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Philipp Pohlenz, Karen Tinsner
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-5969
ISBN:1862-8664
Series (Serial Number):Potsdamer Beiträge zur Lehrevaluation (1)
Publisher:Universitätsverlag Potsdam
Place of publication:Potsdam
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2005/11/14
Year of Completion:2004
Publishing Institution:Universität Potsdam
Contributing Corporation:Rektorat/Servicestelle für Lehrevaluation
Release Date:2005/11/14
Tag:Berufseinmündung; Evaluation; Evaluationsforschung; Hochschulpolitik; Studienabbruch; Studienerfolg; Studienplanung
GND Keyword:Exmatrikulation
Pagenumber:183
RVK - Regensburg Classification:AL 43200
Organizational units:Zentrale Organe, Gremien, Betriebseinheiten; Verwaltung / Rektorat / Senat
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 37 Bildung und Erziehung / 370 Bildung und Erziehung
Publication Way:Universitätsverlag Potsdam
Notes extern:
zugleich in Printform erschienen im Universitätsverlag Potsdam:

Pohlenz, Philipp:
Bestimmungsgrößen des Studienabbruchs : eine empirische Untersuchung zu Ursachen und Verantwortlichkeiten / Philipp Pohlenz ; Karen Tinsner. - Potsdam : Univ.-Verl., 2004. - 183 S.
(Potsdamer Beiträge zur Lehrevaluation ; 1)
ISBN 978-3-937786-11-2
--> Bestellen