Fiasko Afghanistan : Gründe und Folgen einer gescheiterten Intervention

  • Den Krieg um Afghanistan hat der Westen verloren – wieder einmal. Die Frage des Abzugs bestimmt die außen- und sicherheitspolitische Agenda, nicht nur in Washington D.C. und Berlin. Ziel ist, das "Fiasko Afghanistan" möglichst glimpflich enden zu lassen – aber wie? Die Frage hat auch 2011 nicht an Aktualität eingebüßt. Kenner der Region und außenpolitische Experten diskutieren im vorliegenden WeltTrends Papier die Ausgangslage des Afghanistan-Komplexes und analysieren Abzugsstrategien – klar, kontrovers, pointiert.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-51455
Series (Serial Number):WeltTrends Papiere, ISSN 2190-7587 (16)
Publisher:Universitätsverlag Potsdam
Place of publication:Potsdam
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2011/04/05
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2011/04/05
Tag:Afghanistan; Friedens- und Konfliktforschung; Internationale Politik
Afghanistan; International Politics; Peace and Conflict Studies
Pagenumber:90
RVK - Regensburg Classification:MB 1100
Contributor:Krämer, Raimund (Hrsg.) ; Widdau, Christoph Sebastian (Hrsg.)
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Collections:Universität Potsdam / Schriftenreihen / WeltTrends Papiere
Universität Potsdam / Schriftenreihen / WeltTrends Papiere / Welttrends Papiere (2011) 16
Publication Way:Universitätsverlag Potsdam
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen im Universitätsverlag Potsdam:

Fiasko Afghanistan : Gründe und Folgen einer gescheiterten Intervention / Raimund Krämer, Christoph Sebastian Widdau (Hrsg.). - Potsdam : Universitätsverlag Potsdam, 2011. - 90 S.
(WeltTrends-Papiere ; 16)
ISSN 1864-0656
ISBN 978-3-86956-126-4
bestellen