Die verschwundene Diplomatie : Beiträge zur Außenpolitik der DDR

  • Das sechste Potsdamer Textbuch ist eine solide und kritische Bilanz der Außenpolitik der DDR. Weder rechtfertigt und verklärt sie nostalgisch eingefärbt das vergangene System, noch verurteilt sie pauschal. Den Beiträgen liegen sowohl umfangreiche Recherchen in den Archiven als auch lebensweltliche Erfahrungen mit der Außenpolitik des deutschen Realsozialismus zugrunde. Der Band, der zum 70. Geburtstag des ehemaligen Professors am Institut für Internationale Beziehungen der DDR Claus Montag erschien, macht generelle Linien der ostdeutschen Außenpolitik sichtbar und zeigt zugleich sehr konkret die internationale Vernetzung der DDR in den verschiedenen Phasen des Kalten Krieges.

Volltext Dateien herunterladen

  • application/pdf Dokument_1.pdf (1134 KB) deu

    SHA-1:3eefb928b16065bb23c712fab3e3a575e2b8ede4

Metadaten exportieren

  • Export nach Bibtex
  • Export nach RIS
  • Export nach XML

Weitere Dienste

Teilen auf Twitter Suche bei Google Scholar
Metadaten
Verfasserangaben:Erhard Crome, Jochen Franzke
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-46832
Schriftenreihe (Bandnummer):Potsdamer Textbücher (06)
Dokumentart:Monografie/Sammelband
Sprache:Deutsch
Jahr der Fertigstellung:2003
Veröffentlichende Institution:Universität Potsdam
Datum der Freischaltung:14.09.2010
Freies Schlagwort / Tag:Außenpolitik; DDR; Deutschland; Realsozialismus; Sowjetunion
Foreign Policy; GDR; Germany; Real Socialism; Soviet Union
Organisationseinheiten:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
DDC-Klassifikation:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Lizenz (Deutsch):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Externe Bemerkung:
In Printform erschienen im Berliner Debatte Wissenschaftsverlag:

Crome, Erhard ; Franzke, Jochen: Die verschwundene Diplomatie : Beiträge zur Außenpolitik der DDR. - Berlin : Berliner Debatte Wiss.-Verl., 2003. - 287 S. (Potsdamer Textbücher ; 6)
ISBN 978-3-931703-87-5
--> bestellen