Polen : Staat und Gesellschaft im Wandel ; Beiträge zur Debatte

  • Der zweite Potsdamer Textbuch-Band enthält Aufsätze zur Entwicklung des polnischen Staates nach den Umbrüchen von 1989/90 und zur Ausformung eines demokratischen politischen Systems. Die Transformation der Wirtschaftsordnung wird ebenso dargestellt wie die Veränderung der sozialen Lage. Die Artikel zeigen sowohl die Ursachen der erstaunlichen Erfolge der polnischen Transformation im politischen und wirtschaftlichen Bereich als auch die bestehenden, teilweise ernsthaften Probleme. Im außenpolitischen Teil wird der Schwerpunkt auf das Verhältnis zur EU und zu Deutschland gelegt.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-46791
Series (Serial Number):Potsdamer Textbücher (2)
Editor:Jochen Franzke
Document Type:Monograph/Edited Volume
Language:German
Year of Completion:1998
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2010/09/14
Tag:Deutschland; Europäische Union; Polen; Transformation; deutsch-polnische Beziehungen
European Union; German-Polish Relationship; Germany; Poland; Transformation
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Notes extern:In Printform erschienen im Berliner Debatte Wissenschaftsverlag:

Polen. Staat und Gesellschaft im Wandel : Beiträge zur Debatte /Jochen Franzke (Hrsg.). - Berlin : Berliner Debatte Wiss.-Verl., 1998. - 253 S. (Potsdamer Textbücher ; 2)
ISBN 3-931703-28-2
--> bestellen