Durchsetzbarkeit von Menschenrechten unter politischer Konditionalität

  • Inhaltsübersicht I. Einführung II. Grundlagen und Durchsetzung von völkerrechtlichen Verpflichtungen 1. Vertragliche Verpflichtung 2. Völkergewohnheitsrechtliche Verpflichtung III. Einbettung von Durchsetzungsmaßnahmen in politische und wirtschaftliche Zusammenhänge 1. Berücksichtigung im Rahmen rechtlicher Kontrolle 2. Abstimmung mit anderen Politikzielen IV. Sonderfall: erodierende Staatsgewalt V. Ausblick

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Eckhart Klein
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-43315
ISSN:1434-2820 (print)
Parent Title (German):MenschenRechtsMagazin : MRM ; Informationen, Meinungen, Analysen
Subtitle (German):rechtliche, politische und wirtschaftliche Zusammenhänge
Document Type:Article
Language:German
Year of Completion:1997
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2010/07/08
Volume:2
Issue:3
First Page:5
Last Page:10
Source:MenschenRechtsMagazin : Informationen | Meinungen | Analysen. - ISSN 1434-2820. - 2 (1997), 3. - S. 5-10
Organizational units:Wissenschaftliche Einrichtungen / Menschenrechtszentrum
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 34 Recht / 340 Recht
Collections:Universität Potsdam / Zeitschriften / MenschenRechtsMagazin / MRM 2 (1997) 3
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht