Die Abrüstungsschmiede

  • Die Genfer Abrüstungskonferenz ist das einzige multilaterale Verhandlungsorgan zur Ausarbeitung globaler Abrüstungsverträge. Spätestens seit dem Abschluss des Nuklearen Teststoppvertrages 1996 steckt die Konferenz in der Paralyse. Erst im Mai 2009 gelang es endlich wieder, ein Arbeitsprogramm zu vereinbaren. Was nun gebraucht wird, ist der politische Wille aller Staaten, der Genfer Konferenz wieder eine Chance zu geben. Wolfgang Kötter, Dozent an der Universität Potsdam und ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Friedens- und Konfliktforschung, untersucht die Bedingungen der Möglichkeit einer atomwaffenfreien Welt, weist auf das Problem neuer Massenvernichtungswaffen hin und stellt die Frage: eine waffenfreie Welt – Illusion oder Programm? Ein ausgiebiger Dokumententeil mit in der Abrüstungskonferenz entstandenen Verträgen beschließt die Publikation.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (3697 KB) deu

    SHA-1:cc4337f7610002403ae1cc0fe59e52b55f55639a

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Wolfgang Kötter
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-39226
ISBN:978-3-941880-02-3
Subtitle (German):Genfer Abrüstungskonferenz
Series (Serial Number):WeltTrends Lehrtexte (13)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2009/12/07
Year of Completion:2009
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2009/12/07
RVK - Regensburg Classification:MB 1100
RVK - Regensburg Classification:MK 3000
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Kötter, Wolfgang: Die Abrüstungsschmiede : Genfer Abrüstungskonferenz / Wolfgang Kötter. - WeltTrends, 2009. - 198 S.(WeltTrends Lehrtexte ; 13)
ISSN 1861-5139
ISBN 978-3-941880-02-3
--> bestellen