Regieren ohne Demokratie? : Europäischer Verfassungsprozess und die Demokratie der Bürger

Ruling without democracy? : The process of the european constitution and the democracy of the people

  • Das momentane Urteil fällt ambivalent aus: Das Projekt einer EU-Verfassung ist erfolgreich gescheitert. Das heißt: Das Ziel der deutschen Ratspräsidentschaft, eine substantielle Einigung über die Inhalte einer neuen Vertragsreform unter Beibehaltung der Grundzüge des Konventsentwurfs herbeizuführen, ist geglückt. Der europäische Verfassungsprozess wurde hingegen auf einen Reformprozess der bestehenden Verträge reduziert. Wir kritisieren den mangelnden Einbezug der Unionsbürgerschaft in das Ratifizierungsverfahren sowie die Uneinheitlichkeit dieser Verfahren (einmal Referendum, einmal nicht).

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Heinz Kleger
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-35990
Series (Serial Number):WeltTrends Papiere (11)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2009/11/13
Year of Completion:2009
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2009/11/13
Tag:Demokratie; Europäische Union; europäische Verfassung
European Constitution; European Union; democracy
RVK - Regensburg Classification:MB 1100
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Collections:Universität Potsdam / Schriftenreihen / WeltTrends Papiere
Universität Potsdam / Schriftenreihen / WeltTrends Papiere / Welttrends Papiere (2009) 11
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht