Vorurteilsverminderung durch Unterricht : Voraussetzungen und Grenzen

  • Inhalt: 1 Einleitung 2 Zur Auseinandersetzung mit sozialen Vorurteilen im Rahmen desschulischen Bildungsauftrags - 2.1 Aspekte des Vorurteilsabbaus aus pädagogischer Sicht - 2.2 Vorurteilsfreie Erziehung als demokratisches Leitziel 3 Ergebnisse der sozialwissenschaftlichen Vorurteilsforschung - 3.1 Zur theoretischen Fundierung des Vorurteilsbegriffs - 3.2 Zur individuellen Genese sozialer Vorurteile 4 Einstellungsänderung gegenüber sozialen Minderheiten - 4.1 Konstituierende Elemente des Unterrichts - 4.2 Methodisch-didaktische Überlegungen zur Veränderung vorurteilshafterEinstellungen - 4.3 Sozialformen, Lehrerrolle und Schülerverhalten 5 Grenzen des Abbaus sozialer Vorurteile innerhalb der Schule - 5.1 Vorurteilsabbau als gesamtgesellschaftliches Problem - 5.2 Hemmende Faktoren innerhalb der Schulorganisation

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Barbara Krahé, Peter Krahé
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-37679
Series (Serial Number):Postprints der Universität Potsdam : Humanwissenschaftliche Reihe (paper 118)
Document Type:Postprint
Language:German
Date of Publication (online):2009/11/03
Year of Completion:1981
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2009/11/03
Tag:Reduktion; Unterricht; Vorurteil
Source:Vorurteilsverminderung durch Unterricht : Voraussetzungen und Grenzen / Barbara Krahé; Peter Krahé. - 1. Aufl. - Essen : Neue Deutsche Schule Verl.Ges., 1981. - 128 S. - (Neue pädagogische Bemühungen ; 86), ISBN 3-87964-236-2
RVK - Regensburg Classification:DP 6100
Organizational units:Humanwissenschaftliche Fakultät / Institut für Psychologie
Dewey Decimal Classification:1 Philosophie und Psychologie / 15 Psychologie / 150 Psychologie
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht