Sichtweisen auf das lernende Subjekt in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit

  • Aus dem Inhalt: Die Bildungskonzeption der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) verweist darauf, 'die Bildungsarbeit ständig weiterzuentwickeln' und sie an veränderte gesellschaftliche und gewerkschaftliche Rahmenbedingungen anzupassen. Deshalb ist das Projekt 'Weiterentwicklung der zentralen Bildungsarbeit'im Frühjahr 1998 initiiert worden, das eine inhaltliche Debatte über Sinn und Zweck zentraler Bildungsarbeit vorantreiben will.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Joachim Ludwig, Hartmut Reese, Herbert Schmidt
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-12658
Series (Serial Number):Postprints der Universität Potsdam : Humanwissenschaftliche Reihe (paper 009)
Document Type:Postprint
Language:German
Date of Publication (online):2007/03/30
Year of Completion:2000
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2007/03/30
Tag:Didaktik; Erwachsenenbildung; Gewerkschaftliche Bildungsarbeit; Strukturwandel; Teilnehmerorientierung
Source:Praxis politische Bildung : Materialien, Analysen, Diskussionen, 4 (2000) 3, S. 193-199. Weinheim : Juventa-Verl. - ISSN 1433-4755
Organizational units:Humanwissenschaftliche Fakultät / Institut für Erziehungswissenschaft
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 37 Bildung und Erziehung / 370 Bildung und Erziehung
Collections:Universität Potsdam / Aufsätze (Pre- und Postprints) / Humanwissenschaftliche Fakultät / Institut für Erziehungswissenschaft / Erwachsenenbildung/Weiterbildung und Medienpädagogik
Notes extern:
This paper was first published in:
Praxis politische Bildung : Materialien, Analysen, Diskussionen. - 4 (2000) 3, S. 193 - 199
Weinheim : Juventa-Verlag
ISSN: 1433-4755
Gesamtregister