• search hit 100 of 585
Back to Result List

Südafrika und die Fußball-WM

South Africa and the Football Championship

  • Quid novi ex Africa? Diese Fußball-Weltmeisterschaft hat das Potenzial, am negativen Image des Kontinents zu rütteln. Wenn am 11. Juni das erste Spiel beginnt, sollte dies auch für uns Anstoß sein, über Afrika und dessen Platz in der Welt von heute nachzudenken. Auf dem Streitplatz diskutieren wir die Interessen Deutschlands. Weiterhin wird in diesem Heft die Shanghai-Gruppe analysiert, über den Kopenhagener Klimagipfel als Präzedenzfall für die künftige Weltpolitik nachgedacht und die ultimative Frage "Wer regiert die Welt?" beantwortet.

Download full text files

  • Dokument_1.pdf
    deu

    SHA-1:36c52e14bb31d5a8a4421cca68a1cd593211d4d3

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-42259
Document Type:Postprint
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2010/05/05
Source:WeltTrends - Zeitschrift für Internationale Politik, 72 (2010).
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Collections:Universität Potsdam / Zeitschriften / WeltTrends : Zeitschrift für internationale Politik, ISSN 0944-8101
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Südafrika und die Fußball-WM. - Potsdam : Welt-Trends, 2010. - 144 S. : Ill. - (Welttrends; 18.2010, 72)
ISSN 0944-8101
ISBN 978-3-941880-11-5
--> bestellen