• search hit 1 of 5
Back to Result List

Kein Konsens über Kohärenz? : auswärtiges Handeln der EU nach Lissabon

  • Mit dem Vertrag von Lissabon verbinden sich hohe Erwartungen hinsichtlich der Effektivität zukünftiger Regelungen zum auswärtigen Handeln der Union. In der Gestaltung dieser Bestimmungen unterliegen die Mitgliedstaaten konstitutionellen Dilemmata, die eine Lösung erschweren. Obwohl im Detail durchaus Verbesserungen erkennbar sind, werden insgesamt zunehmende Konflikte und mangelnde Kohärenz erwartet.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Andreas Hofmann, Wolfgang Wessels
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-21756
Document Type:Postprint
Language:German
Year of Completion:2008
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2008/09/29
Tag:EU; Gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik; Vertrag von Lissabon
Source:WeltTrends : Zeitschrift für internationale Politik. - 59 (2008). - S. 21– 33
RVK - Regensburg Classification:MA 8157
Organizational units:Extern / Extern
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Collections:Universität Potsdam / Zeitschriften / WeltTrends : Zeitschrift für internationale Politik, ISSN 0944-8101 / EU-Außenpolitik nach Lissabon 59 (2008)
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
zugleich in Printform erschienen im Universitätsverlag Potsdam:

EU-Außenpolitik nach Lissabon. - Potsdam : Welt-Trends, 2008. - 160 S. : Ill., graph. Darst. - (Welttrends; 16.2008, 59)
ISBN 978-3-940793-23-2
--> bestellen