• search hit 1 of 2
Back to Result List

Kleine Schritte statt großer Würfe : eine Bilanz schwarz-roter Europapolitik

Small steps instead of great success : taking stock of the Grand Coalition's European policy

  • Schwarz-Rot vertritt wie keine andere deutsche Regierung vor ihr selbstbewusst deutsche und europäische Interessen, ohne dieses Selbstbewusstsein bemüht zur Schau zu stellen. Deutschland hat in den vergangenen Jahren ganz selbstverständlich die Rolle des Antreibers europäischer Politik für sich reklamiert. Jedoch erwiesen sich Merkel und Steinmeier dabei mehr als realistische Pragmatiker denn als Visionäre.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Werner Weidenfeld
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-32661
ISSN:0944-8101
Document Type:Postprint
Language:German
Year of Completion:2009
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2009/07/07
Tag:Deutsche Außenpolitik; Europäische Union
European Union; German Foreign Policy
Source:WeltTrends - Zeitschrift für Internationale Politik, 67 (2009). - S. 85 - 90
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Collections:Universität Potsdam / Zeitschriften / WeltTrends : Zeitschrift für internationale Politik, ISSN 0944-8101 / Außenpolitik in Schwarz-Rot 67 (2009)
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Außenpolitik in Schwarz-Rot. - Potsdam : Welt-Trends, 2009. - 143 S. : Ill. - (Welttrends; 17.2009, 67)
ISSN 0944-8101
ISBN 978-3-940793-96-6
--> bestellen