• search hit 2 of 42
Back to Result List

Zwischenruf: Welch eine Macht?

  • Vonseiten Nordkoreas wurde der Tod Kim Jong-ils am 17. Dezember 2011 mitgeteilt. Kim Jong-il war der Zweite der Familie, der Nordkorea regierte, nach seinem Vater Kim Il-sung. Die fortfolgende Herrschaft der leiblichen Söhne gibt dem Ganzen eine archaisch traditionale Komponente. Das Erstaunliche ist, warum dies trotz allem auch im 21. Jahrhundert zu funktionieren scheint.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Attila Kiraly
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-57955
ISSN:0944-8101
Document Type:Postprint
Language:German
Year of Completion:2012
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2012/02/06
Tag:Herrschaft; Nordkorea; Totalitarismus
Governance; North Korea; Totalitarianism
Source:WeltTrends - Zeitschrift für Internationale Politik, 82 (2012). - S. 22 - 23
RVK - Regensburg Classification:MA 8157
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Collections:Universität Potsdam / Zeitschriften / WeltTrends : Zeitschrift für internationale Politik, ISSN 0944-8101 / Autoritarismus Global 82 (2012)
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Autoritarismus Global. - Potsdam : Welt-Trends, 2012. - 144 S. : Ill. - (Welttrends; 20.2012, 82)
ISSN 0944-8101
--> bestellen