• search hit 4 of 12
Back to Result List

Attraverso il segno dell'infinito : il mondo metaforcio di Del Giudice

  • Die Autorin dieses Bandes analysiert das literarische Werk Daniele Del Giudices in seinem Facettenreichtum. Das Werk spiegelt sowohl die Vielseitigkeit der Biographie des Autors als auch sein ausgreifendes Interesse an den Erkenntnismöglichkeiten und Erkenntnisfähigkeiten des Menschen. Die Romane und Erzählungen stehen im Horizont eines umfassenden sowohl theoretischen als auch auf praktischer Erfahrung beruhenden und an neuesten Erkenntnissen orientierten Wissens, das die Welten der Philosophie, der Kunst und der Literatur mit denen der Technik und der Naturwissenschaften vereint. Gleichzeitig verschafft Del Giudices literarisches Werk, in dem die Autoritäten des italienischen Literaturbetriebs von Dante über Tasso, Foscolo, Leopardi und Montale bis Calvino wichtige Identifikationspole bilden, der auf ihrem Selbstbewusstsein begründeten italienischen Kulturtradition den Anschluss an die postavantgardistische Literatur seit den 1980er Jahren. Del Giudices Werk ist vielfältig in der europäischen Geisteswelt vernetzt und vonDie Autorin dieses Bandes analysiert das literarische Werk Daniele Del Giudices in seinem Facettenreichtum. Das Werk spiegelt sowohl die Vielseitigkeit der Biographie des Autors als auch sein ausgreifendes Interesse an den Erkenntnismöglichkeiten und Erkenntnisfähigkeiten des Menschen. Die Romane und Erzählungen stehen im Horizont eines umfassenden sowohl theoretischen als auch auf praktischer Erfahrung beruhenden und an neuesten Erkenntnissen orientierten Wissens, das die Welten der Philosophie, der Kunst und der Literatur mit denen der Technik und der Naturwissenschaften vereint. Gleichzeitig verschafft Del Giudices literarisches Werk, in dem die Autoritäten des italienischen Literaturbetriebs von Dante über Tasso, Foscolo, Leopardi und Montale bis Calvino wichtige Identifikationspole bilden, der auf ihrem Selbstbewusstsein begründeten italienischen Kulturtradition den Anschluss an die postavantgardistische Literatur seit den 1980er Jahren. Del Giudices Werk ist vielfältig in der europäischen Geisteswelt vernetzt und von wegweisenden philosophischen und literarischen Konzepten des 20. Jahrhunderts inspiriert.show moreshow less

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Cornelia KlettkeGND
ISBN:978-88-7667-349-8
Parent Title (Italien):Strumenti di letteratura italiana
Publisher:Cesati
Place of publication:Firenze
Document Type:Monograph/Edited Volume
Language:Italien
Year of first Publication:2008
Year of Completion:2008
Release Date:2017/03/24
Volume:27
Pagenumber:146 S.
Organizational units:Philosophische Fakultät / Institut für Romanistik
Peer Review:Nicht referiert