• search hit 3 of 3
Back to Result List

Deutsche Interessen offen diskutieren!

German interests : in favor of an open discussion

  • Außenpolitik ist von den Werten, dem Selbstverständnis einer Gesellschaft und den ökonomischen Interessen ihrer Volkswirtschaft geprägt. In den ersten beiden Teilen dieses Essays zeigen wir auf, wie Deutschland seine Werte behutsam erneuern sollte und welche Bereiche zur Wahrung seines ökonomischen Wohlstands zentral sind. Auf dieses Fundament setzen wir ein Plädoyer für eine neue außenpolitische Kultur, die Interessen offen debattiert und klar definiert, um sie erfolgreich durchzusetzen.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Tim Maxian Rusche, Martina Bielawski, Silke Riemann, Lutz Reimers, Florent Duplouy, Florian Kuhn, Anna von Oettingen
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-41636
Document Type:Postprint
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2010/03/08
Tag:Außenpolitik; Deutschland; Globalisierung
Foreign Policy; Germany; Globalisation
Source:WeltTrends : Zeitschrift für Internationale Politik, 71 (2010). - S. 102 - 111
RVK - Regensburg Classification:MA 8157
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Collections:Universität Potsdam / Zeitschriften / WeltTrends : Zeitschrift für internationale Politik, ISSN 0944-8101 / Selektive Grenzen 71 (2010)
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Selektive Grenzen . - Potsdam : Welt-Trends, 2010. - 144 S. : Ill. - (Welttrends; 18.2010, 71)
ISSN 0944-8101
ISBN 978-3-941880-08-5
--> bestellen