• search hit 10 of 322
Back to Result List

Afrika im 21. Jahrhundert : eine zu schreibende Erfolgsgeschichte

Africa in the 21st century : building a success story

  • Afrika hat seinen berechtigten Platz auf der Weltbühne noch nicht gefunden. Ein wichtiger Grund dafür besteht darin, dass afrikanische Regierungen – im Gegensatz zu denen Chinas, Indiens, Brasiliens oder Indonesiens – nicht jene Maßnahmen ergriffen haben, die für das Entstehen eines Mittelstandes aus dem Gemenge von Millionen Armen wichtig sind.
  • Africa has not attained its justifiable place on the world stage. One of the reasons for this is because unlike China, India, Brazil or Indonesia, Africa’s governments have not done what is necessary to permit a middle class to arise out of its teeming millions of poor.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Paul Martin
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-46446
Document Type:Postprint
Language:German
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2010/09/20
Tag:Afrika; Wirtschaftspolitik
Africa; Economic Policy
Source:WeltTrends - Zeitschrift für Internationale Politik, 74 (2010), S. 142 - 143
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Collections:Universität Potsdam / Zeitschriften / WeltTrends : Zeitschrift für internationale Politik, ISSN 0944-8101 / Vergessene Konflikte 74 (2010)
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Vergessene Konflikte. - Potsdam : Welt-Trends, 2010. - 143 S. : Ill. - (Welttrends; 19.2010, 74)
ISSN 0944-8101
ISBN 978-3-941880-13-9
--> bestellen