Der strafrechtliche Schutz rechtlich bemakelter Vermögenspositionen

  • Unterliegt illegales Vermögen dem strafrechtlichen Vermögensschutz? Die Beantwortung dieser Frage ist seit Jahren in der Strafrechtswissenschaft umstritten und führt zu einer Vielzahl an Meinungen. Stärken und Schwächen der in der Literatur vertretenen Ansichten sind bis heute Gegenstand einer andauernden wissenschaftlichen Diskussion. Dennoch fehlt es an einer umfassenden Untersuchung der höchstrichterlichen Rechtsprechungspraxis – diese Lücke soll die vorliegende Arbeit schließen. Um die Fülle der dafür untersuchten Entscheidungen systematisch darzustellen, wurden diese in verschiedene Fallgruppen eingeordnet. Die Bildung der Fallgruppen basiert nicht wie üblich auf einem phänomenologischen Ansatz, sondern auf einem konsequenten systematisch-dogmatischen Ansatz. Dies ermöglicht die Betrachtung bekannter Sachverhaltskonstellationen im neuen Licht.

Export metadata

Additional Services

Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author details:Josephine Schuster
ISBN:978-3-8316-7742-9
ISBN:978-3-8316-5002-6
Title of parent work (German):Neue juristische Beiträge
Subtitle (German):eine Analyse der höchstrichterlichen Rechtsprechung
Publisher:utzverlag
Place of publishing:München
Reviewer(s):Georg SteinbergORCiDGND, Wolfgang MitschGND
Supervisor(s):Georg Steinberg
Publication type:Doctoral Thesis
Language:German
Year of first publication:2023
Publication year:2023
Publishing institution:Universität Potsdam
Granting institution:Universität Potsdam
Date of final exam:2024/02/03
Release date:2024/02/12
Volume:142
Number of pages:312
Organizational units:Juristische Fakultät / Bürgerliches Recht
DDC classification:3 Sozialwissenschaften / 34 Recht / 340 Recht
Accept ✔
This website uses technically necessary session cookies. By continuing to use the website, you agree to this. You can find our privacy policy here.