Bildungssprache und Sprachbildung im Fach Geschichte

  • Sprachbildung und Deutsch als Zweitsprache (DaZ) sind in der Lehrkräftebildung für die Sekundarstufe an der Universität Potsdam bislang nicht systematisch als Querschnittsaufgabe verankert. Vor diesem Hintergrund verfolgte das Projekt „Sprachliche Heterogenität als Herausforderung in der Lehrkräftebildung“ (Leitung: Prof. Christoph Schroeder, Teilprojekt 3.2. des Projekts PSI, Laufzeit 2015-2018) das Ziel, eine fachübergreifende Auseinandersetzung mit diesem Thema anzustoßen. Zu diesem Zweck wurden in Kooperation mit fachdidaktischen Arbeitsbereichen Lehrveranstaltungen zu den Themen „Sprachliche Heterogenität“ und „Sprachbildung im Fach“ durchgeführt. Auf der Basis dieser Lehrveranstaltungen sind diese fachspezifischen Handreichungen entstanden. Als frei zugängliche Dokumente stehen sie sowohl Lehrenden als auch Studierenden als Informationsquellen zur Verfügung: Jeder thematische Unterpunkt enthält ein zentrales Schaubild oder Zitat, das mit einer knappen Erläuterung versehen ist. Für die Lehre können einzelne thematischeSprachbildung und Deutsch als Zweitsprache (DaZ) sind in der Lehrkräftebildung für die Sekundarstufe an der Universität Potsdam bislang nicht systematisch als Querschnittsaufgabe verankert. Vor diesem Hintergrund verfolgte das Projekt „Sprachliche Heterogenität als Herausforderung in der Lehrkräftebildung“ (Leitung: Prof. Christoph Schroeder, Teilprojekt 3.2. des Projekts PSI, Laufzeit 2015-2018) das Ziel, eine fachübergreifende Auseinandersetzung mit diesem Thema anzustoßen. Zu diesem Zweck wurden in Kooperation mit fachdidaktischen Arbeitsbereichen Lehrveranstaltungen zu den Themen „Sprachliche Heterogenität“ und „Sprachbildung im Fach“ durchgeführt. Auf der Basis dieser Lehrveranstaltungen sind diese fachspezifischen Handreichungen entstanden. Als frei zugängliche Dokumente stehen sie sowohl Lehrenden als auch Studierenden als Informationsquellen zur Verfügung: Jeder thematische Unterpunkt enthält ein zentrales Schaubild oder Zitat, das mit einer knappen Erläuterung versehen ist. Für die Lehre können einzelne thematische Unterpunkte wie aus einem Baukasten ausgewählt werden, ohne dass alle Unterpunkte behandelt werden. Insbesondere die abgedruckten und transkribierten Schülerprodukte stellen einen Materialfundus für eine kompetenzorientierte und anwendungsbezogene Lehrkräftebildung im Bereich Sprachbildung / DaZ dar.show moreshow less

Download full text files

  • hrlkb01.pdfdeu
    (6813KB)

    SHA-1:3a5e86e707ed8d12b18102671cb6051eb1d059a4

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Brigitte JostesGND, Petra Beetz, Constanze Dorn, Constanze Eichler, Lydia Hermanowski, Stella Krüger, Verena Maar, Marion von Miller, Christoph SchroederGND
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus4-422803
DOI:https://doi.org/10.25932/publishup-42280
ISSN:2628-7730
Parent Title (German):Bildungssprache und Sprachbildung im Fach : Handreichungen Lehrkräftebildung
Series (Serial Number):Bildungssprache und Sprachbildung im Fach : Handreichungen Lehrkräftebildung (1)
Publisher:Universitätsverlag Potsdam
Place of publication:Potsdam
Document Type:Course Material
Language:German
Date of first Publication:2019/04/25
Year of Completion:2019
Publishing Institution:Universität Potsdam
Publishing Institution:Universitätsverlag Potsdam
Release Date:2019/04/25
Tag:Deutsch als Zweitsprache; Fachdidaktik; Geschichte; Lehrkräftebildung; Sprachbildung
Issue:1
Pagenumber:62
RVK - Regensburg Classification:GB 3035, DP 4200, ND 7000
Organizational units:Philosophische Fakultät / Institut für Germanistik
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 37 Bildung und Erziehung / 370 Bildung und Erziehung
4 Sprache / 41 Linguistik / 410 Linguistik
Peer Review:Nicht referiert
Publication Way:Universitätsverlag Potsdam
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung, 4.0 International