Digitale Teilnehmerzertifikate und Open Badges verbinden

  • Während Qualifikationen und Kompetenzen, die auf informellem Wege erworben werden, immer mehr Beachtung finden, stellt sowohl deren Darstellung als auch die Anerkennung ein meist unüberwindbares Hindernis für Ausstellende und Erwerbende dar. Vermehrt wird unterdessen von klassisch papiergebundenen auf digitale Teilnahmezertifikate umgestellt, um den Nachweis von Kompetenz- und Qualifikationserwerb zu vereinfachen. In diesem Zusammenhang kann die Verbindung von digitalen Teilnahmezertifikaten und Open Badges einen Mehrwert für die öffentliche Darstellung und Verifikation bieten.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author:Alexander KiyORCiD, Jörg HaferORCiD, Marlen Schumann, Uta Enke
URL:http://subs.emis.de/LNI/Proceedings/Proceedings262/article21.html
ISBN:978-3-88579-656-5
Parent Title (German):DeLFI 2016 - Die 14. E-Learning Fachtagung Informatik 11.-14. September 2016 Potsdam
Subtitle (German):Der E-Teaching-Badge
Publisher:Gesellschaft für Informatik
Place of publication:Bonn
Editor:Ulrike Lucke, Andreas Schwill, Raphael Zender
Document Type:Part of a Book
Language:German
Year of first Publication:2016
Year of Completion:2016
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2018/10/02
Tag:OBI; Open Badge Infrastructure; Open Badges; Peer-Review; Teilnehmerzertifikate
Issue:P-262
First Page:285
Last Page:287
Organizational units:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät / Institut für Informatik und Computational Science
Dewey Decimal Classification:0 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke / 00 Informatik, Wissen, Systeme / 000 Informatik, Informationswissenschaft, allgemeine Werke