Freiheit im Mittelalter am Beispiel der Stadt

  • Kirchtürme und Zunfthäuser, Marktplätze und enge – oft verdreckte – Gassen zeichnen unser modernes Bild der mittelalterlichen Stadt. Dieser „Ort“ war Forum und Zentrum des mittelalterlichen Lebens, dessen Vielfalt und Komplexität sich für uns wie durch ein Brennglas beobachten lässt. Dieser Band in der Reihe „Perspektiven historischen Denkens“ thematisiert die „städtische Freiheit“ unter geschichtsdidaktischen Aspekten. Junge Autorinnen und Autoren stellen hierin schülerzentrierte und narrative Lernarrangements vor, die mit quellengestützten Arbeitsmaterialien multiperspektivische Zugänge zur Thematik „Freiheit am Beispiel der mittelalterlichen Stadt“ (RLP Berlin-Brandenburg) ermöglichen. Vorweg gestellte Informationstexte gestatten den Lehrerinnen und Lehrern einen leichtverständlich und fachlich fundierten Einblick in die Thematik und lohten das methodisch-didaktische Potential der Lernarrangements aus. Im sich anschließenden Materialteil können Sie als Lehrkraft aus dem breiten Text- und Bildfundus eine für ihren individuellenKirchtürme und Zunfthäuser, Marktplätze und enge – oft verdreckte – Gassen zeichnen unser modernes Bild der mittelalterlichen Stadt. Dieser „Ort“ war Forum und Zentrum des mittelalterlichen Lebens, dessen Vielfalt und Komplexität sich für uns wie durch ein Brennglas beobachten lässt. Dieser Band in der Reihe „Perspektiven historischen Denkens“ thematisiert die „städtische Freiheit“ unter geschichtsdidaktischen Aspekten. Junge Autorinnen und Autoren stellen hierin schülerzentrierte und narrative Lernarrangements vor, die mit quellengestützten Arbeitsmaterialien multiperspektivische Zugänge zur Thematik „Freiheit am Beispiel der mittelalterlichen Stadt“ (RLP Berlin-Brandenburg) ermöglichen. Vorweg gestellte Informationstexte gestatten den Lehrerinnen und Lehrern einen leichtverständlich und fachlich fundierten Einblick in die Thematik und lohten das methodisch-didaktische Potential der Lernarrangements aus. Im sich anschließenden Materialteil können Sie als Lehrkraft aus dem breiten Text- und Bildfundus eine für ihren individuellen Unterricht angepasste Auswahl treffen und ihre Schüler für einen kurzweiligen und handlungsorientierten Unterricht begeistern.show moreshow less

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar Statistics
Metadaten
Author details:Michael Menzel, Kerstin Wehlmann, Martin Hönisch, Susann Bergemann, Franziska Mücklich, Jasmin Ruge, Nanni Sumida, Anja Bieder, Stefanie Spreewald, Jörn Simon, Anika Freese, Janine Bormann, Henry Klinge, Jan-Christoph Böhme, Marion Fachini, Janine Guß, Susanne Schüler, Susanne Walter, Sandra Kaden, Matthias Kalus, Ronald Berg, Christine Pape
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-31417
ISBN:978-3-940793-95-9
Publication series (Volume number):Perspektiven historischen Denkens und Lernens (4)
Publisher:Universitätsverlag Potsdam
Place of publishing:Potsdam
Editor(s):Dagmar Klose, Marco Ladewig
Publication type:Monograph/Edited Volume
Language:German
Year of first publication:2009
Publication year:2009
Publishing institution:Universität Potsdam
Release date:2009/08/24
Number of pages:327
RVK - Regensburg classification:NB 9100 ; NB 8100
Organizational units:Philosophische Fakultät / Historisches Institut
DDC classification:9 Geschichte und Geografie / 94 Geschichte Europas / 940 Geschichte Europas
Publishing method:Universitätsverlag Potsdam
License (German):License LogoUrheberrechtsschutz
External remark:
Zugleich in Printform erschienen im Universitätsverlag Potsdam:

Freiheit im Mittelalter am Beispiel der Stadt / hrsg. Dagmar Klose, Marco Ladewig. - Potsdam : Universitätsverlag Potsdam, 2009. - 327 S. : Ill., graph. Darst.
(Perspektiven historischen Denkens und Lernens ; 4)
ISSN 1860-5753
ISBN 978-3-940793-95-9
--> Bestellen
Einverstanden ✔
Diese Webseite verwendet technisch erforderliche Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie diesem zu. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.