Sozialstrukturelle und ökonomische Bestimmungsgründe der Wettbewerbsfähigkeit

  • Gegenstand der Untersuchung ist die Wettbewerbsfähigkeit der OECD-Länder. Inhalt: 1. Einleitung 2. Ausgangspunkt der Untersuchung 3. Die theoretische Entwicklung des Pfadmodells 3.1. Die Zielvariablen 3.2. Die Einflußfaktoren der Wettbewerbsfähigkeit 4. Die empirische Analyse 4.1. Korrelationskoeffizienten 4.2. Multiple lineare Regression 5. Schlußbemerkungen

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Mona Youssef
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-10652
Series (Serial Number):Potsdamer Beiträge zur Sozialforschung (Bd. 09)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2006/11/17
Year of Completion:2000
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2006/11/17
Source:Potsdamer Beiträge zur Sozialforschung ; Nr.9 / Lehrstuhl für Methoden der empirischen Sozialforschung, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät
RVK - Regensburg Classification:MS 1204
RVK - Regensburg Classification:MR 2100
Organizational units:Extern / Extern
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 30 Sozialwissenschaften, Soziologie / 300 Sozialwissenschaften