Ernährung garantiert?

  • Alle Menschen haben elementare Gemeinsamkeiten: Um zu überleben, müssen sie atmen, trinken – und essen. Doch ist Ernährung garantiert? Der Diskurs über globale Ernährungssicherung führte Jahrzehnte lang ein Schattendasein. Nun erfährt die Agrarwirtschaft eine Renaissance, doch ob dies den Hungernden zugutekommen wird, ist fraglich: Immer mehr Produkte sollen nicht den Energiebedarf der Menschen, sondern den der Maschinen decken. In unserem aktuellen Thema diskutieren Experten die Möglichkeiten und Risiken dieser veränderten Wertschätzung der Landwirtschaft.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (13718 KB) deu

    SHA-1:9a30afb78cb0c481371241a1bcee9458ec1df7da

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-59905
Document Type:Postprint
Language:German
Date of Publication (online):2012/06/29
Year of Completion:2012
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2012/06/29
Tag:Agrarpolitik; Ernährung; Menschenrechte; Welthandel
Agricultural Policy; Global Trade; Human Rights; Nutrition
Source:WeltTrends - Zeitschrift für Internationale Politik, 84 (2012)
RVK - Regensburg Classification:MA 8157
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Collections:Universität Potsdam / Zeitschriften / WeltTrends : Zeitschrift für internationale Politik, ISSN 0944-8101
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Ernährung garantiert?. - Potsdam : Welt-Trends, 2012. - 144 S. : Ill. - (Welttrends; 20.2012, 84)
ISSN 0944-8101
--> bestellen