Der "Bürgerkrieg um Worte" geht weiter : die Rezeption und Konzeption der russischen literarischen Postmoderne in russischsprachigen Lehrbüchern zur jüngeren Literaturgeschichte und Überblicksdarstellungen

  • - Lehrbücher ‚ohne Postmoderne‘ - Lehrbücher ‚mit Postmoderne‘ und v. a. ‚mit Realismus‘ - Mängel der Spezialliteratur zur PM - Mediatoren und integrative Perspektive - Addendum

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Marion Rutz
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-58993
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2012/03/12
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2012/03/12
Source:Texturen – Identitäten – Theorien : Ergebnisse des Arbeitstreffens des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft in Trier 2010. - S. 461 - 476
RVK - Regensburg Classification:KD 6208
Organizational units:Philosophische Fakultät / Institut für Slavistik
Dewey Decimal Classification:8 Literatur / 89 Andere Literaturen / 890 Literaturen anderer Sprachen
Collections:Universität Potsdam / Monographien / Texturen – Identitäten – Theorien : Ergebnisse des Arbeitstreffens des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft in / Beiträge
Universität Potsdam / Monographien / Texturen – Identitäten – Theorien : Ergebnisse des Arbeitstreffens des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft in / Beiträge / Theorien
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung, Nicht kommerziell, Weitergabe zu gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland
Notes extern:
In Printform erschienen im Universitätsverlag Potsdam:

Texturen – Identitäten – Theorien : Ergebnisse des Arbeitstreffens des Jungen Forums Slavistische Literaturwissenschaft in Trier 2010 / Nina Frieß ; Inna Ganschow ; Irina Gradinari ; Marion Rutz (Hrsg.). - Potsdam : Universitätsverlag Potsdam, 2011. - 504 S. : Ill., graph. Darst.
ISBN 978-3-86956-072-4
--> bestellen