Ein autoritäres Regime : der Fall Spanien

  • Dieser Text ist ein Klassiker der vergleichenden Politikwissenschaft. In den 1960er Jahren erarbeitete Juan Linz am Beispiel des Franco-Regimes das Konzept eines dritten Regimetyps neben Demokratie und Totalitarismus. Es sollte der wirkungsmächtige Anstoß zum Nachdenken über autoritäre Regime werden: Ein Nachdenken, das angesichts aktueller weltpolitischer Entwicklungen fortgesetzt werden muss - und wozu diese erste deutschsprachige Übersetzung des Klassikers einen Beitrag leistet.

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Juan José Linz
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-56817
Series (Serial Number):Potsdamer Textbücher (13)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2011/12/08
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2011/12/08
Tag:Autoritarismus; Franquismus; Spanien
Authoritarianism; Franquism; Spain
Contributor:Krämer, Raimund (Hrsg.) , Widdau, Christoph Sebastian (Hrsg.)
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Linz, Juan José: Ein autoritäres Regime : der Fall Spanien / Juan José Linz; Raimund Krämer/Christoph Sebastian Widdau (Hrsg.). - Potsdam : Welt-Trends, 2011. - 112 S. (Potsdamer Textbücher ; 13)
ISBN 978-3-941880-35-1
--> bestellen