Behemoth und Doppelstaat : eine Einführung in zwei NS-Analysen

  • Wer bildete das Herrschaftszentrum im Deutschland der Jahre 1933 bis 1945? Welche Gruppen stabilisierten das System bis zur Niederlage im Zweiten Weltkrieg? Ernst Fraenkels "Der Doppelstaat" und Franz Neumanns "Behemoth" gelten als wegweisende analytische Zugänge zum Verständnis der nationalsozialistischen Herrschaftspraxis. Beide Bücher sind bereits Anfang der 1940er Jahre erschienen. Es sind Klassiker: also Bücher, mit denen noch heute etwas anzufangen ist. Der kompakte Lehrtext ist insbesondere für den studentischen Haus- und Seminargebrauch verfasst worden. Er ist eine Handreichung für Einsteiger und Studierende aller Semester, die sich erstmals mit den schwierigen Texten beschäftigen

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Christoph Sebastian Widdau
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-55237
Series (Serial Number):WeltTrends Lehrtexte (20)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2011/11/23
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2011/11/23
Tag:Nationalsozialismus; Politikwissenschaft; Staat
National Socialism; Political Science; State
RVK - Regensburg Classification:MS 4710
RVK - Regensburg Classification:MC 7300
RVK - Regensburg Classification:MC 6400
RVK - Regensburg Classification:MB 1100
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Widdau, Christoph Sebastian: Behemoth und Doppelstaat : eine Einführung in zwei NS-Analysen. - WeltTrends, 2011. - 56 S. (WeltTrends Lehrtexte ; 20)
ISSN 1861-5139
ISBN 978-3-941880-31-3
--> bestellen