Ermittlung historischer Parameter eines kleinen Einzugsgebietes am Beispiel des Pfefferfließes

Detection of historical paramters of a small catchment area for the example Pfefferfließ

  • Am Beispiel eines Fließgewässers (Pfefferfließ) wurde unter Verwendung verschiedener Methoden die hydrologische Situation eines naturnahen Zustandes des 18. Jh. dargestellt bzw. ermittelt. Die Grundlage zur Ermittlung eines naturnahen Zustandes des 18. Jh. waren historische Daten wie z.B. Karten, Handschriften, Meliorationspläne. Die Detektierung bzw. Aufnahme historischer Querschnitte sowie die Modellierung des Abflusses im 18 Jh. tragen ebenfalls zu einer Generierung des Gesamtbildes im 18.Jh. bei. Die aus diesen Daten gewonnenen Erkenntnisse wurden auf die weitere Anwendung als Leitbild für Renaturierungsmaßnahmen überprüft.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Thomas Schulze
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-48436
Document Type:Master's Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2010/11/02
Year of Completion:2010
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2010/11/02
Tag:LAWA; Leitbild; Pfefferfließ; historischer Querschnitt; historisches Kartenmaterial
LAWA; historical cross-section; historical maps; model; pepper yield
RVK - Regensburg Classification:RG 65357
RVK - Regensburg Classification:RG 65525
Organizational units:Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät / Institut für Geoökologie
Dewey Decimal Classification:5 Naturwissenschaften und Mathematik / 55 Geowissenschaften, Geologie / 550 Geowissenschaften
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht