Menschen im Wandel : Polen und Deutsche, Minderheiten und Migranten in Europas Geschichte und Gegenwart

  • Siebzehn Beiträge aus drei Schwerpunktbereichen der soziologischen und historischen Forschungen des polnischen Soziologen Andrzej Sakson, Direktor des Instytut Zachodni in Posen, sind in diesem zehnten PTB zusammengefasst: zu deutsch-polnischen Beziehungen, zu den Minderheiten in Polen und Deutschland sowie zur Migration in Europas Geschichte und Gegenwart. Der Band bietet zugleich einen spannenden Einblick in das zeitgenössische Denken eines der führenden Soziologen Polens.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Andrzej Sakson
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-46871
Series (Serial Number):Potsdamer Textbücher (10)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2010/09/14
Year of Completion:2009
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2010/09/14
Tag:Deutschland; Europa; Migration; Minderheiten; Polen
Europe; Germany; Migration; Minorities; Poland
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen im Universitätsverlag Potsdam:

Sakson, Andrzej: Menschen im Wandel : Polen und Deutsche, Minderheiten und Migranten in Europas Geschichte und Gegenwart. - Potsdam : Universitätsverlag Potsdam, 2009. - 240 S. (Potsdamer Textbücher ; 10)
ISBN 978-3-940793-09-6
--> bestellen