Die Karibik-Krise vom Oktober 1962 : eine Collage

  • Im Oktober 1962 entdecken die USA, dass auf Kuba sowjetische Raketen stationiert werden. 90 Meilen vor der eigenen Haustür will die UdSSR ihre Mittelstreckenraketen aufbauen. Der Kalte Krieg droht zum heißen zu werden. Die Welt erlebt in diesem Oktober 1962 die schwerste Krise der Nachkriegszeit; sie steht in jenen Tagen am Rande eines atomaren Weltkrieges. In diesem Text schildert der Autor, der sich über Jahre mit Kuba und den internationalen Beziehungen beschäftigte, die historischen Umstände als auch den konkreten Verlauf dieser Krise. Dabei werden die verschiedenen Aspekte, auch die atmosphärischen und persönlichen, die regionalen und globalen, in ihrer wechselseitigen Beziehungen knapp und anschaulich dargestellt. Chronologie, Glossar und Bibliographie ergänzen diese lesenswerte Collage eines welthistorischen Ereignisses des 20. Jahrhunderts.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (5589 KB) deu

    SHA-1:2d95699f0076be4f2c401cfbb48c8a5254703601

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Raimund Krämer
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-45688
Series (Serial Number):WeltTrends Lehrtexte (10)
Document Type:Postprint
Language:German
Date of Publication (online):2010/07/29
Year of Completion:2008
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2010/07/29
RVK - Regensburg Classification:MB 1100
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Krämer, Raimund: Die Karibik-Krise vom Oktober 1962 : eine Collage. - Potsdam : Univ.-Verl., 2008. - 55 S. (WeltTrends Lehrtexte ; 10)
ISSN 1861-5139
ISBN 978-3-940793-26-3
--> bestellen