Das politische System Irans. - 2., erw. Aufl.

  • Seit über 30 Jahren hat die Islamische Republik Iran Bestand, doch noch immer dauern Debatten über die Einordnung des Regimes an. Handelt es sich bei dieser theokratischen Republik um ein autoritäres oder totalitäres System oder gar um einen neuartigen Regimetypus islamischer Prägung? In sechs Abschnitten wird hinter den Schleier der Islamischen Republik geblickt. Diese umfassen die Vereinbarkeit von Islam und Staat, die institutionelle Architektur des Systems, Räume politischer Teilhabe, Wirtschaft und Militär, Außenbeziehungen und Regionalmachtsanspruch, die grüne Revolte von 2009 sowie den aktuellen Machtkampf der Eliten. Dazu begeben sich deutsche und iranische Autoren unterschiedlicher Disziplinen auf die Spur eines scheinbar undurchsichtigen iranischen Herrschaftsmodells – das der velāyat-e faqih.

Download full text files

  • application/pdf Dokument_1.pdf (3699 KB) deu

    SHA-1:5b1645e3d75bc03d1f7030e1051ad6b78e55d3ae

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-52793
Series (Serial Number):WeltTrends Lehrtexte (12, 2. A.)
Document Type:Book
Language:German
Date of Publication (online):2011/07/06
Year of Completion:2011
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2011/07/06
RVK - Regensburg Classification:MB 1100
RVK - Regensburg Classification:MH 6800
Contributor:Zamirirad, Azadeh (Hrsg.)
Organizational units:Extern / WeltTrends e.V. Potsdam
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 32 Politikwissenschaft / 320 Politikwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
In Printform erschienen bei WeltTrends e.V.:

Zamirirad, Azadeh (Hrsg.): Das politische System Irans. - 2., erw. Aufl. - WeltTrends, 2011. - 211 S. (WeltTrends Lehrtexte ; 12)
ISSN 1861-5139
ISBN 978-3-941880-25-2
--> bestellen