Analyse und Auswertung von Spielstunden

  • Inhalt: 1. Vorbemerkung 2. Möglichkeit und Legitimität der Evaluation von Spielstunden 3. Funktionen der Evaluation von Spielstunden 3.1. Diagnose 3.2. Verlaufsanalyse 3.3. Rekonstruktion und Auswertung von Spielstunden 3.4. Zusammenfassende Betrachtung längerer Spielperioden 3.5. Analyse der Eigenschaften und Funktionen einzelner Spiele 4. Schlußbemerkung

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Diether Hopf
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-37292
Series (Serial Number):Postprints der Universität Potsdam : Humanwissenschaftliche Reihe, ISSN 1866-8364 (paper 110)
Document Type:Postprint
Language:German
Date of Publication (online):2009/10/20
Year of Completion:1973
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2009/10/20
Source:Spielen in der Schule : Vorschläge u. Begründungen f. e. Spielcurriculum / Benita Daublebsky. Mit Beitr. von Elke Calliess [u. a.]. - 1. Aufl. - Stuttgart : Klett, 1973. - 302 S. - (Veröffentlichungen der Forschungsgruppe Modellschulen ; Bd. 1). - ISBN 3-12-921860-2
Organizational units:Humanwissenschaftliche Fakultät / Institut für Erziehungswissenschaft
Dewey Decimal Classification:3 Sozialwissenschaften / 37 Bildung und Erziehung / 370 Bildung und Erziehung
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht