Der Beitrag jüdischer Kunsthändler zur Entwicklung der schweizerischen Kulturszene im 20. Jahrhundert

  • Inhalt: 1. Kunsthandel in der Schweiz 2. Jüdische Studien als Schweizergeschichte 3. Soziologie und Kunst 4. Kunst und jüdische Identität 5. Quellenlage 6. Die jüdischen Familien Moos und Bollag 7. Schlussbetrachtung

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS
  • Export XML

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Elisabeth Eggimann Gerber
URN:urn:nbn:de:kobv:517-opus-23012
ISBN:1862-7684
Document Type:Article
Language:German
Date of Publication (online):2008/10/07
Year of Completion:2004
Publishing Institution:Universität Potsdam
Release Date:2008/10/07
RVK - Regensburg Classification:BD 1680
Organizational units:Philosophische Fakultät / Institut für Jüdische Studien/Jewish Studies
Dewey Decimal Classification:2 Religion / 20 Religion / 200 Religion
Collections:Universität Potsdam / Zeitschriften / PaRDeS : Zeitschrift der Vereinigung für Jüdische Studien e.V., ISSN 1862-7684 / PaRDeS (2004) 08
Universität Potsdam / Zeitschriften / PaRDeS : Zeitschrift der Vereinigung für Jüdische Studien e.V., ISSN 1862-7684 / PaRDeS (2004) 08 / Projekte
Licence (German):License LogoKeine Nutzungslizenz vergeben - es gilt das deutsche Urheberrecht
Notes extern:
Die Bände 1 - 7 erschienen unter dem Reihentitel VJS-Nachrichten : Informationsblatt der Vereinigung für jüdische Studien e.V.

zugleich in Printform erschienen im Universitätsverlag Potsdam:
PaRDeS : Informationsblatt der Vereinigung für jüdische Studien e.V. - Berlin : Vereinigung für Jüdische Studien, 2004. - 71 S. (PaRDeS ; 8)
ISSN 1614-6492